Architekten Wannenmacher & Möller GmbH

Büro und Konferenzgebäude in Bielefeld 2008, Projekt

Die Firma Itelligence, ein mittelständisches Unternehmen aus der IT Branche, beabsichtigte Ihren Hauptsitz in Bielefeld zu erweitern. Zu diesem Zweck wurde eine an das bestehende Firmengrundstück angrenzende Parzelle erworben, auf der zusätzliche Büroflächen sowie mehrere Besprechungsräume, die sich zu einem großen Konferenzraum zusammengeschalten lassen, unterzubringen waren. Zudem sollte das neue Gebäude in mehren Abschnitten realisiert werden können und auch in Zukunft erweiterbar sein.

Der Entwurf orientiert sich typologisch an der vorhandenen Unternehmenszentrale und setzt das Prinzip zweier nebeneinander angeordneter Riegel fort. Damit soll die Zugehörigkeit beider Gebäude zu einem Unternehmen sichtbar werden. Die als Zweibund organisierten Riegel sind auf ein durchlaufendes, beide Riegel miteinander verbindendes Erdgeschoss aufgesetzt. In diesem sind mit Foyer und Besprechungsräumen alle halböffentlichen Funktionen untergebracht.

Da das Grundstück stark ansteigt, wurde das Erdgeschoss zum Hang hin komplett freigelegt. So wird es auf allen vier Seiten von einem breiten, gärtnerisch gestalteten Außenraum umgeben, der auch im Inneren des Erdgeschosses erlebt wird. Die notwendigen Stellplätze wurden dagegen unter Ausnutzung der Topografie in den Hang hineingebaut und verschwinden aus dem Blickfeld.

SCHWARZPLAN
LAGEPLAN
ERDGESCHOSS
1. OBERGESCHOSS
2. OBERGESCHOSS
3. OBERGESCHOSS
SCHNITT
SCHNITTANSICHT
SCHNITTANSICHT
SÜDWESTANSICHT